Schlagwort: Fineart

Soziale Konditionierungen bei der Street-Fotografie

Ganz heimlich fotografieren geht nicht, wenn man echte Streetphotography machen will. Heute kann man zwar auch ganz heimlich fotografieren aber der Reiz besteht ja im bewußten Gestalten eines Fotos im entscheidenden Moment, wenn man sich eigene Maßstäbe gesetzt hat. Und da hat sich was verändert. Unauffälliges Fotografieren bedeutet unbeobachtetes Fotografieren. Unbeobachtet ist man eher wenn…

Fotografieren wie Cartier-Bresson nach den Regeln der Fineart-Strassenfotografie von M. Mahlke

Heute ist das Fotografieren so einfach.   Draufhalten, drücken, fertig. Die Herausforderung fängt an, wenn man etwas anderes will, nämlich gestaltete Fotos nach eigenen Maßstäben mit zufälligen Momenten. Dann ist es schwer. Dazu gehört zum Beispiel das Fotografieren nach den Regeln der Fineart-Strassenfotografie.   Man kann es sich aber noch schwerer machen. Wie früher! Da…

Menschen beim Lesen fotografieren

Wenn es für Fineart-Streetphotography nicht reicht und sie nicht sicher sind ob die Persönlichkeitsrechte ausreichend geschützt sind, dann ist dies das richtige Foto. Wenn es für Fineart-Streetphotography reicht, dann ist so ein Foto richtig. Ansonsten empfehle ich zu üben.    

Streetfotografie auf die feine Art – Beispiele aus der Praxis

Es lohnt sich immer wieder die 5 Kriterien für gute Streetphotography in der Praxis auszuprobieren. Hier muß man nicht viel erzählen. Hier geht es um die Zigarettenkippen und die Umweltverschmutzung da, wo Kinder spielen. Hier geht es um die Kirmes und die Menschen, die ihren Spaß haben. Hier geht es um die Besucher der Strasse.…

Die Löwen sind los – ein Beispiel für Fineart Streetfotografie

Fineart-Streetphotography ist heute die neue fotografische Herausforderung. Es gibt aber immer wieder Debatten dazu. Ich erhalte einige Zuschriften, die das ablehnen, weil es zu schwierig erscheint. Wer sich die Frage stellt, ob er/sie es schafft, diese Kritierien zu erfüllen, dem möchte ich an einem konkreten Beispiel zeigen, wie es geht: Das Foto zeigt sehr schön,…

Streetfotografie und NSA – wo ist der Unterschied?

Streetphotography bzw. Strassenfotografie ist heute immer noch eines der beliebtesten fotografischen Themenbereiche. Und seit den Enthüllungen von Edward Snowden ist es noch interessanter weil ein neuer Aspekt hinzukommt, die Frage der persönlichen Doppelzüngigkeit. Persönlichkeitsrechte sind unteilbar. Freiheit ist ebenso immer die Freiheit des Andersdenkenden wie der Schutz der eigenen Persönlichkeit auch für andere gilt. Wenn…

Beispiele für Fineart-Streetfotografie

Fineart-Streetfotografie ist eine Art zu fotografieren, die die goldene Regel der Streetfotografie anwendet im fotografischen Prozess. Dabei geht es um den richtigen Moment und den Datenschutz. Da dies auch eine fotografische Herausforderung ist, möchte ich an einigen Beispielen zeigen, wie man es richtig macht. Dabei habe ich genau die Beispiele herausgesucht, die jeder vor der…

Die goldene Regel der Streetphotography – Straßenfotografie im Zeitalter von NSA und Google

Ich erlebe heute vielfach einen Umgang miteinander, der immer respektloser, distanzloser und menschenverachtender wird. Dazu gehört auch das Fotografieren von Menschen im Bereich Streetfotografie. Ich finde, dies ist Grund genug, um klare Verhaltensweisen zu definieren, die man einhalten sollte, wenn man nicht mit diesen Entwicklungen einverstanden ist. Denn man kann nicht gegen die totale Überwachung…

Was ist “Besseres Fotografieren” heute?

Wir leben in einer Zeit der absoluten Bilderwelten. Die Bilder sind still oder bewegen sich, aber sie sind allgegenwärtig. Nun ist es an der Zeit, einen kleinen Streifzug durch die aktuelle digitale Landschaft zu unternehmen. Ziel sind Antworten auf die Frage, was denn besseres Fotografieren im Zeitalter nach dem “Ende der Dunkelkammer als zentraler Ort…