Kategorie: Kurz & Knapp

Bilder im Konflikt

Seit einiger Zeit werden Forschungsstände und Ergebnisse teilweise auch öffentlich zur Verfügung gestellt. Auf der Webseite image-matters-discourse.de gibt es dies auch für das Thema Dokumentarfotografie.

Die Leica Brand Story und die Lust am Legendären

Überall gibt es jetzt Brand Stories. Manche führen vom brand zum burnout… Brand auf Englisch heißt auf Deutsch heute Marke. Früher war das alles anders wie wir auf wiktionary lesen: “From Middle English brand, from Old English brand (“fire; flame; burning; torch; sword”), from Proto-Germanic *brandaz (“flame; flaming; fire-brand; torch; sword”),…” Da war der Brand…

Filterspiel zwischen Postcard und Tri-X

Die Unschärfe im Foto macht im Kopf erst alles richtig scharf. Das wissen wir spätestens seit Baudelaire. Und daher ist dieses Foto von mir auch durch die grobe Körnung in Farbe gut geworden. Postkartenansicht! Aber was wäre die Fotowelt ohne Schwarzweiß! Und so kommt hier der monochrome Tri-X zum Vorschein. Aber das ist nicht alles.…

Gegenwart und Wirklichkeit

“Statt also mit den Plänen und Sorgen für die Zukunft ausschließlich und immerdar beschäftigt zu sein, oder aber uns die Sehnsucht nach der Vergangenheit hinzugeben, sollten wir nie vergessen, daß die Gegenwart allein real und allein gewiß ist; hingegen die Zukunft fast immer anders ausfällt, als wir sie denken; ja, auch die Vergangenheit anders war;…

Strassenfotografie als Kunstwerk und das Recht der Abgebildeten zwischen Abwägung und Atmosphäre

Auf berufsfotografen.com schreiben die Anwälte Dorothee Thum und Frank Richert u.a. folgendes: “Denn da Streetfotografie gerade davon lebt, Atmosphäre und Geschehen eines öffentlichen Ortes in Momentaufnahmen einzufangen und somit nahezu jedes sichtbare (fremde) Werk stimmungsbildend für die konkrete Fotografie ist, liefe die Beiwerksregelung nach § 57 UrhG im Bereich der Streetfotografie im Ergebnis ansonsten leer.…